Empfehlungen

Die Gastgeber und ihre Gäste empfehlen

Kulinarisches & Handwerkliches

Die Insel genießen und kennen lernen

Gasthof „to´n Eikbom“

in Dargen, in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Köstliche pommersche Küche vom Chef & Juniorchef persönlich zubereitet. Bei schönem Wetter gemütlich auf der Terrasse des Restaurants verweilen und von dort aus einen fantastischen Blick über die Wiesen bis zum Haff (lütten Haff) genießen. Unser Favorit: das  Rumpsteak, auf den Punkt gegart, mit Bratkartoffeln oder Pommes. Die Crème brulée zum Nachtisch ist ein echtes Muss!

Morgens bietet der Gasthof einen Brötchenservice an. Sie haben die Möglichkeit, sich frisch aufgebackene Brötchen zur Abholung zu bestellen. 

Für die Hobbygriller unter unseren Gästen empfehlen wir, die groben Wildbratwürste vom Eikbom zu holen und selbst zu grillen.

Bäcker Langhoff

Gute alte Backkunst in der kleinen aber feinen Bäckerei Langhoff in Stolpe mit kleinem Café im Garten. Wunderbar einfach vom Backsteinhus mit dem Rad zu erreichen. Morgens als Frühsport Ihre Lieben mit frischen Brötchen überraschen? Unsere Favoriten: die Semmeln, Streuselschnecke und Pfannkuchen. Einem geschmackvollen und gemütlichem Frühstück steht damit nichts mehr im Wege…Einfach Lecker!

„Remise“

in Stolpe mit wunderbarem Blick auf das Schloss Stolpe. Modern und stilvoll essen im historischen Ambiente, ein besonderes Erlebnis mit einem ausgesprochen gutem und freundlichem Service. Pommern Tapas oder flambierter Feuerspieß, einmal etwas ganz anderes probieren. Zum Abschluss unbedingt noch Platz lassen für das warme Schokoküchlein. 

Die Remise bietet auch Lesungen und ein musikalisches Programm an. Die Termine am Besten im Netz recherchieren.

Wasserschloss Mellenthin

Restaurant und Bierbrauerei im Wasserschloss Mellenthin mit Waffelbäckerei (direkt im Schloss selbst, nicht links vor dem Schloßgraben!). Ein Kaffee mit einer frisch gebackenen Waffel in der Nachmittagssonne im Schlosshof, so macht man Urlaub im Achterland.

Nicht vom Brückenzoll und Jecken am Eingang abschrecken lassen. Der Eintritt lohnt sich und kann mit dem Verzehr z.B. eines selbstgerösteten Kaffees oder selbstgebrauten Bieres verrechnet werden.

Café Knatter

in Ückeritz an Achterwasser. Vom Kaffee bis zum Abend direkt am Achterwasser verweilen und den Sonnenuntergang beobachten. Ein Highlight im Achterland. Wassersportbegeisterte können dort Kitesurfen oder sich am Standup-Paddling versuchen und Anfängerkurse mit Ausrüstung in der  Surfschule buchen. Die Kinder und der Rest der Familie können währenddessen am Ufer planschen und sich sonnen.

Sonntagsbrunch in der Brauerei im Wasserschloss Mellenthin

Wenn Sie sich einmal nicht um das Frühstück kümmern möchten, ist das Brunchbuffet im Gewölbeflügel der Brauerei sehr zu empfehlen. Gut gestärkt in den Urlaubstag, das geht mit dem Frühstück im Wasserschloss Mellenthin.

Kosmetikerin

Frau Kreßmann in Stolpe bietet individuelle Behandlungen in toller Atmosphäre an. Hier können Sie die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen. Entsprechende Flyer liegen im Haus aus. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an unter der Telefonnummer: 038072/71739.

„Stolper Hof“

in Stolpe, ein Erlebnisbauernhof für Klein & Groß mit Gastronomie abgelegen im Wald (Mellenthiner Heide), Kater Horst begrüßt in der Regel alle Gäste persönlich.

Karl´s Kneipe

Das familiengeführte Restaurant “Karl´s Kneipe” in der Seestraße im Seebad Ahlbeck. Man spürt das Engagement der ganzen Familie und sitzt dort fernab vom Trubel mit Blick auf einen Park mit Spielplatz.

Bauernstube Morgenitz

in Morgenitz. Fischspezialitäten und Pommersche Küche, für alle die gern frischen und leckren Fisch essen und die gute alte Küche mögen. Das Video der neuen Gastgeber Carolin & René auf der eigenen Homepage ist sehr sehenswert.

Fischgaststätte
„Zur alten Fischräucherei“

im Hafen in Rankwitz mit angeschlossenem Hofladen. Frischer Usedomer Fisch für Leib und Seele. Sich den kleinen Hafen ansehen und aufs Wasser blicken, lohnt sich ebenso. Es gibt dort auch einen Fischimbiss für den kleinen Hunger und ein Café am Ende des Hafens.

Uwe´s Fischerhütte

im Seebad Ahlbeck zwischen Strand und Promenade links von der Seebrücke in Richtung Seebad Heringsdorf gelegen. Gäste erzählen, dort gäbe es das beste Matjesbrötchen an der gesamten Küste.

Eisvilla Stein

im Seebad Heringsdorf. Es könnte vom Namen her zu unserer Familie gehören. Leider nicht. Der Service lässt manchmal zu wünschen übrig, das Eis ist aber top.

Wintergarten im Hotel Maritim

Relaxatmosphäre auf dem Dach des Hotels mit Blick auf die Seebrücke und auf die Ostsee.

Hofcafé Tante Wally

in Neppermin. Kleines Hofcafé mit selbst gebackenem Kuchen, Eis und kleinen Speisen liebevoll von der Inhaberin geführt. Schöner Zwischenstopp auf einer Radtour!

Eiscafe „Helene“

in Korswandt am Wolgastsee, versteckt in der Bergstraße (zwischen Wolgastsee und Golfplatz). Hausgemachtes Eis und Kuchen nach Omas Rezept, ein toller Zwischenstopp auf einer Radtour von Dargen ins Seebad Ahlbeck.

Stadtcafé Junge

auf der Seebrücke in Heringsdorf, moderne Bäckerei mit Kaffeeimbiss auf Europas längster Seebrücke.

Gutshof Warthe

im Lieper Winkel. Fernab des Touristenrubels findet man ein gemütliches Gartencafé unter Obstbäumen.

Spinndönz

Wollbearbeitung aus der Stadt Usedom; dort findet man alles, was das Herz für Strick-Wollfrauen begehrt, u.a. Bauernwebstuhlkurse

PKM-Pommersche Keramik Manufaktur

in Mellenthin. Handgefertigte Keramik. Für jeden Geschmack etwas dabei.

Diese landestypischen Orte

sollten Sie sich im Achterland einmal anschauen

Aussichtsturm Seen-Blick

in Neu Sallenthin, Der 40 m hohe Berg liegt in der Usedomer Schweiz. Vom Aussichtsturm hat man einen Ausblick auf 7 Seen.

Kaminke

mit Sandstrand am Haff und Fischimbiss am Hafen. Im Sommer gibt`s dort ein üppiges Fisch- und Grillbuffet. (Startpunkt für die Adler-Schiffe nach Swinemünde und Stettin)

Morgenitz

mit dem alten Dorfkern und der Töpferkultur. Ein Rundgang durch den Ort mit Kirche, Pfarrhaus, Töpferstube und vielen alten und neu gestalteten Häusern lohnt sich einfach.

Bockwindmühle Pudagla

ein Verein und seine traditionellen Mühlenfeste

Holländermühle Benz

im Herzen der Usedomer Schweiz, Mühle, Mühlenberg, Backhus, Galerie und vieles mehr…Ein Aufstieg lohnt sich. In und rund um Benz gibt es viele Reiterhöfe für die Pferdebegeisterten unter unseren Gästen.

Lieper Winkel

mit seinen schönen und abgelegenen Dörfern

Stolpe

mit dem Schloß Stolpe und dem schönen Ortskern rund um den kleinen Teich. Ein Spaziergang runter zum kleinen Hafen in Stolpe lohnt sich sehr, besonders in der Abenddämmerung mit einem ganz besonderen Farbenspiel am Himmel. Nur nicht von den Mücken abschrecken lassen.

Mellenthin

mit dem Wasserschloß Mellenthin und der Töpferei.

Stadt Usedom

mit schönem Stadttor und seinem antiken Stadtkern. Die Ortsdurchfahrt auf dem Weg nach Dargen verspricht eher wenig, aber ein kleiner Zwischenstopp in den Ortskern lohnt sich wirklich. 

Wanderwege

entlang der Haffküste. Schauen Sie auf unsere Karte mit den Insidertipps.

Abgelegene Badestellen

eingezeichnet auf unserer Karte mit den Insidertipps.

verträumte Häfen am Haff

zum Beispiel die Häfen in Stolpe, Gummlin, Kaminke, Usedom. Unsere Karte mit den Inidertipps verrät Ihnen, wie Sie dort hinkommen.

Dorfkirche Garz

alte Dorfkirche mit viel Charme

Empfehlenswerte Ausflüge

Adlerschiffe

Schifffahrt über das Haff von Kaminke nach Swinemünde oder Stettin. Seebrückenfahrt in den Seebädern oder Ausflug auf die polnische Insel Wollin

Zeesenbootfahrt

über den Usedomer See in das Haff vom Hafen Stadt Usedom

Weisse Düne

Top-Segelschoner, kulinarische Segeltouren, Tagesausflüge oder nur für ein paar Stunden, Frühstücksfahrten. Familiengeführte Crew, man darf sogar selbst mit anpacken. Unsere absolute Topempfehlung zur Erkundung des Achterwassers.

Karls Erdbeer- und Erlebnisdorf

in Koserow, nicht nur ein Paradies für die Kids, Wir empfehlen die Anreise mit dem Rad in Kombination mit der Bahn (UBB-Usedomer Bäder-Bahn von Seebad Bansin oder vom Bahnhof Schmollensee aus)

Flughafen Heringsdorf

in Garz mit seinem Angebot an Rundflügen. Die Insel einmal aus der Vogelperspektive entdecken.

Insel Safari

mit einem Landroher Defender Usedoms Natur einmal anders sehen und erleben. Lernen Sie die Schönheit der Insel aus einer ungewohnten Perspektive kennen. Verschiedene Kurz- oder Tagestouren mit Picknick oder Lagerfeuer werden angeboten.

Theaterzelt Chapeau Rouge

ein knallrotes Theaterzelt an der Strandpromenade im Seebad Heringsdorf. Ein Theater für Groß und Klein in ungewöhnlicher Atmosphäre.

Hafenbühne Usedom

Kultur in der Stadt Usedom. Aufgrund der Bauarbeiten am Hafen Usedoms wurden die Hafenfestspiele ab Sommer 2017 auf die Schlossinsel Wollgast verlegt.

Vineta-Festspiele

auf der Ostseebühne im Seebad Zinnowitz. Jährlich wechselndes Stück über die Sage um die versunkene Stadt Vineta.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Aktuelle Angebote
Winterzauber im BACKSTEINHUS

 

Auszeit auf der schönsten Seite von Usedom im November, Dezember (bis 15.12.), Januar, Februar und März (bis 15.03.).

3 Übernachtungen/max. 4 Personen, inklusive Endreinigung und eine Saunabenutzung

“Achterland” für 250,00 EUR

“Utkiek” & “Achtern Diek” für 300,00 EUR

Anfragen bitte über unser Kontaktformular mit dem Stichwort „Winterzauber“.

Die Angebote sind nicht kombinierbar!


Zweisamkeit im BACKSTEINHUS

 

Verreisen Sie gern zu zweit und möchten trotzdem nicht auf die Vorzüge der komfortablen und großzügigen Ferienwohnungen in unserem Haus verzichten? Dann haben wir für Sie folgendes Angebot:

Bei Anreise von insgesamt nur 2 Personen außerhalb der Haupt- und Nachsaison (Haupt- und Nachsaison = Juli, August, September, Oktober) erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 15,00 EUR pro Übernachtung.

Anfragen bitte über unser Kontaktformular mit dem Stichwort „Zweisamkeit“.

Die Angebote sind nicht kombinierbar!


Mit der ganzen Bande auf Usedom

 

Zusammen mit der ganzen Familie oder mit Freunden, ganz exklusiv das ganze Haus, den Hof und Garten. Alle machen gemeinsam Inselurlaub und trotzdem hat jeder seinen Rückzugspunkt in einer der Wohnungen, im Gemeinschaftsraum, in der Sauna oder im großzügigen Außenbereich. Für eine entsprechende Gruppe stehen insgesamt 13 Schlafplätze verteilt über 3 Wohnungen zur Verfügung.

Wenn Sie das ganze Ferienhaus für sich und Ihre Lieben buchen möchten, fragen Sie bitte nach unserem Gruppenangebot (ab 5 Übernachtungen).

Anfragen bitte über unser Kontaktformular mit dem Stichwort „Mit der ganzen Bande auf Usedom“.

Die Angebote sind nicht kombinierbar!

Kontaktformular